Erlebniswelt Granit 

DER STEINLEHRPFAD


Mit über 160 Exponaten wurde der Natursteinlehrpfad zum größten seiner Art in Europa ausgebaut. Einzigartig ist seine Ausrichtung als petrologischer Lehrpfad auf Basis einer geologischen Gliederung, der durch alle Regionen Österreichs von Norden nach Süden führt. Die Schwerpunkte des Lehrpfades bilden die Granite aus dem Granithochland (Mühlviertel, Waldviertel, Sauwald) und der EUREGIO Böhmerwald/Bayrische Wald sowie Natursteine aus ganz Österreich, wie Marmor, Kalkstein, Konglomerat, Sandstein und viele mehr.

Ausserdem werden 50 internationale Granitsorten präsentiert, die durch eine besondere Vielfalt an Farben, Strukturen und Texturen bestechen. Weiters ergänzen heimische Laubbäume das Bildungsangebot. Diverse Arbeitsblätter (inkl. Lösungen) und Gruppenaktivitäten für Schüler Vereine machen die Erlebniswelt Granit zum attraktiven Ausflugsziel.

In den ganzjährig angebotenen Führungen, seit 2011 auch mit Audioguides (hier kommt die Information vom 'Band' und wird über Kopfhörer abgehorcht), werden Sie in die Geschichte der Granitregion und in die österreichische Gesteinskunde eingeführt. Ein Rastplatz am Schnittpunkt des Lehrpfades mit den Wanderwegen „Feldbahn“ und „Granitweg“, sowie ein Rastplatz des 'Donausteiges' laden zum Verweilen ein. An dieser Stelle thront die Granit-Spielburg „Burg Plekhingstein“, aufgeschichtet aus großen Granitblöcken und Findlingen mit Gängen, Höhlen und Burgkammer als Attraktivität für die Kleinsten unter den Besuchern. 
 
der Freizeittipp

IMPRESSIONEN



steinlehrpfad15
steinlehrpfad09
steinlehrpfad03
steinlehrpfad02
steinlehrpfad04
steinlehrpfad06
steinlehrpfad07
steinlehrpfad11
steinlehrpfad14
steinlehrpfad12
steinlehrpfad13
steinlehrpfad05
steinlehrpfad08
steinlehrpfad10
steinlehrpfad01